Allgemeine Geschäftsbedingungen von Martin Mohrmann für Privatkunden

Geltung
Die nachfolgenden Vertragsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. „Verbraucher“ in Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Vertragsschluss
Im Falle eines Vertragsschlusses wird dieser mit
Martin Mohrmann
Fleischhauerstraße 52
D-23552 Lübeck
Ust.-IdNr.: DE813957532
geschlossen.

Die in unserem Onlineshop angebotenen Waren stellen unsererseits kein rechtlich bindendes Angebot dar. Der Verbraucher gibt mit seiner Bestellung ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Sie erhalten nach dem erfolgreich abgeschlossenen Bestellvorgang eine automatisch generierte E-Mail mit der Zusammenfassung Ihrer Bestellung als Eingangsbestätigung. Diese stellt noch keine Annahme des Angebotes dar.

Jede Bestellung wird von uns innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mittwoch bis Freitag: täglich 10-18 Uhr, Samstag 10-16 Uhr) individuell geprüft. Im Falle einer Auftragsannahme erhalten Sie von uns eine Auftragsbestätigung per E-Mail.

Die mit uns geschlossenen Lieferverträge unterliegen in allen Fällen, auch bei Auslandsberührung, d.h. Bestellung aus und/oder Lieferung in das Ausland, dem deutschen Recht. Gerichtsstand ist Lübeck.

 

Geschäftszeiten/ Betriebsurlaub
Zu folgenden Geschäftszeiten sind wir für Sie da: Mittwoch bis Freitag: täglich 10-18 Uhr, Samstag 10-16 Uhr

Unsere Manufaktur macht gelegentlich Betriebsurlaub. Der Verkauf im Geschäft sowie die Betreuung unserer Onlinekunden ist dann weiter gewährleistet. Wir weisen im Onlineshop rechtzeitig auf Betriebsurlaub hin, damit Sie für Einzelanfertigungen Verzögerungen mit einplanen können.

Garantie
Für Produkte aus unserem Sortiment gelten 2 Jahre Garantie ab Rechnungsdatum.

Preise
Für Schreibfehler bei den Preisangaben übernehmen wir keine Haftung. Da unser Onlineshop ständig aktualisiert wird, können sich Preise ändern. Verbindlich ist der Preis der Auftragsbestätigung bzw. der Rechnung. Unsere Preise beinhalten für Lieferungen in die Bundesrepublik Deutschland die derzeit gültige Mehrwertsteuer.

Zahlungsmöglichkeiten
-
Lagerartikel können per Vorauskasse, Bankeinzug oder Nachnahme bezahlt werden. Im Falle einer Abholung können Sie in unserem Geschäft in bar, per Girocard, ECC, MasterCard, Visa oder American Express bezahlen.
- Einzelanfertigungen können per Vorauskasse oder Bankeinzug bezahlt werden.

Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

Lieferfrist
Unser Onlineangebot umfasst sowohl Lagerartikel als auch Artikel, die in unserer Manufaktur entsprechend Ihrer Vorgaben als Einzelanfertigung hergestellt werden. Für diese beiden Produktgruppen gelten unterschiedliche Lieferfristen.
- Für Lagerartikel gilt eine Lieferfrist von 2-3 Werktagen nach Zahlungseingang
- Für Einzelanfertigungen gilt eine Lieferfrist von 5-10 Werktagen nach Zahlungseingang

Ist ein Artikel nicht deutlich mit einer Lieferfrist gekennzeichnet, gilt eine Lieferfrist von 2-3 Werktagen. Umfasst Ihre Bestellung Artikel aus beiden Produktgruppen, gilt die spätere Lieferfrist da wir in der Regel keine Teillieferungen versenden.

Wir liefern ausschließlich nach vollständiger Bezahlung des Kaufpreises (mit Ausnahme bei Nachnahmesendungen). Die Lieferfrist kann nur eingehalten werden, wenn nach dem Erhalt der Auftragsbestätigung eine umgehende Zahlung erfolgt.

Lieferungen in die EU
Unser Versandpartner ist DHL. Für die Verpackung und Versandkosten als Paket berechnen wir eine Pauschale von 6,-€ (inkl. MwSt.). Für Nachnahmesendungen wird ein Aufschlag von weiteren 6,-€ (inkl. MwSt.) berechnet.

Für Lieferungen in Länder der Europäischen Union (EU) gilt die derzeit gültige Mehrwertsteuer der Bundesrepublik Deutschland.

Lieferungen in nicht EU-Ausland
Unser Versandpartner ist die Deutsche Post. Für die Verpackung und Versandkosten als Maxibrief + Wert International berechnen wir eine Pauschale von 6,-€ (inkl. MwSt.)

Für Länder außerhalb der EU können Gebühren für Zollhandling/ Vorweisungstaxe anfallen. Informationen hierzu erhalten Sie vom zuständigen Zollamt.
Bei Lieferungen in das nicht EU-Ausland kürzen wir unsere Preise um die enthaltene deutsche Mehrwertsteuer. Sie werden aber bei Ihrem Zoll die jeweilige landestypische Einfuhr-Umsatzsteuer bezahlen müssen. Über die Erhebung von Zöllen können wir keine Auskunft geben. Sie erhalten von uns eine auf der Rechnung ausgedruckte Ursprungserklärung. In das nicht EU-Ausland können wir keine Artikel versenden, bei denen eines der folgenden Leder verarbeitet wurde: Krokodil, Kaiman, Tejus, Waran, Python, Cobra. Für diese Artikel benötigen wir eine innereuropäische Lieferadresse.

 

Haftungsausschluß
Da wir eine kleine Manufaktur sind, bei der die Herstellung der Einzelanfertigungen in den Händen weniger Mitarbeiter liegt, kann ein pünktlicher Versand grundsätzlich nicht garantiert werden - verspäteter Versand ist aber die Ausnahme! Für mögliche Schäden die aufgrund eines verspäteten Versandes entstehen übernehmen wir keine Haftung!

 

Transportschäden: Bitte prüfen Sie die Sendung bei Erhalt sofort auf Vollständigkeit und Unversehrtheit. Falls die Sendung beschädigt sein sollte, reklamieren Sie es bitte sofort beim Zusteller. Setzen Sie sich in diesem Fall bitte auch mit uns in Verbindung.

 

Reklamationen
Da unsere Produkte aus Kleinserienfertigung oder Einzelanfertigung stammen und das Naturprodukt Leder verarbeitet wird, können Abweichungen von den Shopabbildungen und -angaben vorkommen und sind kein Reklamationsgrund. Insbesondere ledertypische Abweichungen von Shopabbildungen sind kein Reklamationsgrund.

Sollten Sie, trotz sorgfältiger Kontrollen, einmal ein mangelhaftes oder beschädigtes Produkt erhalten, wenden Sie sich bitte an uns. Wir bitten vor einer Rücksendung um Kontaktaufnahme! Wir werden die Ware bei Erhalt prüfen und uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Reparaturen
Sollte eines Ihrer über uns bezogenen Produkte einmal außerhalb der Gewährleistung zu Schaden kommen besteht oft die Möglichkeit, dieses bei uns im Hause zu beheben. Hier ist eine vorherige telefonische Absprache erbeten. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen einen Kostenvoranschlag.

Widerrufsrecht
Als Einzelanfertigung beauftragte Artikel sind grundsätzlich vom Widerrufsrecht ausgenommen. Für alle anderen Waren können Sie den mit uns geschlossenen Vertrag innerhalb der Widerrufsfrist widerrufen.

 

Widerrufsfrist
Die Widerrufsfrist beträgt 14Tage. Die Frist beginnt am Tag nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Bekanntmachung auf einem der folgenden Wege.

 

Widerrufswege
Erklären Sie Ihren Widerruf formlos:
per Telefon: +49(0)451/ 3969822
per Fax: +49 (0)451/ 3973831
per Email: info@martinmohrmann.com
per Postbrief: Martin Mohrmann, Fleischhauerstraße 52, D-23552 Lübeck

oder nutzen Sie das folgende, in Europa einheitlich vorgegebene Widerrufsformular.

 

Widerrufsformular
Druckversion des Widerrufsformulars hier

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

- An Martin Mohrmann, Fleischhauerstraße 52, D-23552 Lübeck, Fax: +49 (0)451/ 3 97 38 31, info@martinmohrmann.com

- Hiermit widerrufe(n) ich/ wir (*) den von mir/ uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)______________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________________

- Bestellt am (*)/ erhalten am (*): _______________

- Name des/ der Verbraucher(s): __________________________________

- Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier): ____________________________________

- Datum: ______________________

 

---------------

(*)Unzutreffendes streichen.

 

Widerrufsfolgen/ Wertersatz
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.

 

Rücksendekosten bei Widerruf/ Rücksendeinformation
Im Falle eines Widerrufs trägt der Verbraucher die Kosten der Rücksendung.

Wir empfehlen den Versand mit Einlieferungsbeleg in einem stabilen Karton um möglichen Transportschäden/ Verlusten vorzubeugen. Erfahrungsgemäß sind Luftpolsterumschläge oder dergleichen keine geeignete Versandverpackung.

 

Rückzahlungsfrist
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen unsererseits innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt, sobald wir die Ware zurückerhalten haben oder durch den Nachweis der Einlieferung. Bitte teilen Sie uns Ihre Kontoverbindung mit, damit wir Zahlungen erstatten können.
Gegebenenfalls geleistete Nachnahmegebühren sind nicht erstattungsfähig.

Stand der AGB Oktober.2015